Über mich

 

Ich wurde am am 3. November 1976 in Wien geboren und bin in Penzing (14.Bezirk) aufgewachsen. In den Alsergrund bin ich 1996 gezogen und habe am Himmelpfortgrund und im Lichtental gewohnt.

Aus einer glücklichen Beziehung ist inzwischen eine tolle Ehe geworden in der auch für Hobbys - wie z.B. Laufen, Schwimmen, Klavierspielen, Konzertbesuche oder Kochen - noch Zeit bleibt.


Nach der Matura an der HTL Wien IV folgten einige Jahre Maschinenbau-Studium an der TU Wien. Schlussendlich bin ich aber auf das Studium der Politikwissenschaften umgestiegen. Meine Diplomarbeit behandelte das Thema „Österreichische Verkehrspolitik – Kombinierter Verkehr in Österreich und der Schweiz im Vergleich“.

Schon neben dem Studium habe ich vielfältige Berufserfahrung in unterschiedlichsten Studentenjobs gesammelt. Nach dem Grundwehrdienst stieg ich 2005 als Mitarbeiter im Wahlkampfteam der SPÖ Wien wieder ins Berufsleben ein. Seit 2006 arbeite ich als Parlamentarischer Mitarbeiter und von 2008 bis 2019 begleitete ich den Abg.z.NR Rudolf Plessl (Bezirk Gänserndorf) im Parlament.

2009 konnte ich zusätzliche Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit als Mitarbeiter im Untersuchungsausschuss betreffend Abhör- und Beeinflussungsmaßnahmen im Bereich des Parlaments sammeln. Von Sommer 2018 bis Sommer 2019 begleitete ich als Fraktionsexperte den dritten Eurofighter-Untersuchungsausschuss.

   

2009 wurde ich Bezirksrat am Alsergrund. Nach der Wahl 2010 bot der Job als Klubvorsitzender der SPÖ neue Herausforderungen und seit Ende 2012 bin ich Bezirksvorsteherin-Stellvertreter am Alsergrund. 2014 war ich Kandidat zum Europäischen Parlament und 2017 Kandidat zur Nationalratswahl.

@ 2017 Thomas Liebich, Wien

Pics by E. Pollak

-   E-Mail: tl@thomasliebich.at  -

  • w-facebook